Vor Immobilienkauf den realen Marktwert ermitteln lassen

Sachwertverfahren, Ertragsverfahren und Vergleichswertverfahren

Den realen Marktwert einer Immobilie zu kennen ist sowohl wichtig für den Kauf als auch für einen eventuellen späteren Verkauf. Auch wenn einmal ein finanzieller Engpass auftaucht und die Immobilie beliehen werden soll kann eine genaue Ermittlung dieses Wertes hilfreich sein.

Immobilie © flickr.com / mrlinux71

Immobilie © flickr.com / mrlinux71

Bestimmungen des Wertes einer Immobilie

Und auch in Fragen der Erbschaft sollte dieser Wert im Vorhinein geklärt sein. Grundlegend ist er weiterhin für die Steuerzahlung an das Finanzamt. Zur Wertermittlung können drei verschiedene Wertermittlungsverfahren eingesetzt werden. Dazu zählt das:

Beim Sachwertverfahren ermittelt ein Immobiliengutachter den Wert einer Immobilie vom Grundstückswert getrennt. Die bei der Herstellung anfallendesn Kosten werden dazu herangezogen. Man denkt dabei daran, dass der Wert des Gebäudes genau seinen Herstellungskosten entspricht. Abgerechnet werden hierbei zum Beispiel auch wertmindernde Faktoren wie Schäden oder Stellen, die sanierungsbedürftig sind.

Weitere Verfahren zur Berechnung des Immobilienwerts

Das Ertragswertverfahren gilt insbesondere für Immobilien, die wirtschaftlich genutzt werden. Dabei wird der Beleihungswert über diesen ermittelten Wert festgelegt. Dazu dient auch der Reinertrag, der durch den Rohbetrag minus der Bewirtschaftungskosten berechnet werden kann.

Die dritte Methode, das Vergleichswertverfahren bringt die Ermittlung dann auf den Punkt und betrifft vornehmlich Ermittlungen zu einem Grundstück. Dazu dienen vergleichbare Immobilien als Objekte. Wichtig ist, dass diese Objekte sich in einem ähnlichen Zusatnd und ener ähnlichen Lage befinden.

Natürlich ist neben dem Sachwert und dem Verkehrswert der reale Verkaufspreis ein entscheidender Punkt, denn dieser muss letzten Endes gezahlt werden. In der Regel unterscheidet sich dieser vom Verkehrswert, da Verkaufspreise normalerweise auf Verhandlungsbasis ausgeschrieben werden. Deshalb ist es auch so wichtig den genauen Verkehrswert zu kennen bevor man in die Verhandlung startet. Kann man dies selber nicht, sollte man einen Sachverständige einschalten.

Sag was dazu