Urlaub in Blavland (Blaues Wasser) an Dänemarkts Küste

an der Westküste Dänemarks ausspannen und die Nordsee geniessen

Blavand liegt im Westen Dänemarks direkt an der Nordseeküste. Der bekannte Ferienort zieht jedes Jahr Touristen-Scharen aus ganz Europa, aber vor allem aus Deutschland an. Nicht weit hinter der deutschen Grenze gelegen, bietet Blavand alles, was für einen schönen erholsamen Seeurlaub wichtig ist. Schon der Name Blavand (Blaues Wasser) lässt an Meer, Sanddünen, Leuchttürme und reetgedeckte Ferienhäuser denken.

Ferienhaus Dänemark © flickr.com / 5mal5

Ferienhaus Dänemark © flickr.com / 5mal5


Sehenswürdigkeiten der Region Blavands Huk

Am bekanntesten ist wohl der rund 40 Meter hohe Leuchtturm von Blavand. Wer ihn besteigt, hat einen traumhaften Blick über das Meer und den Ferienort. Sehr hübsch, vor allem für Familien mit Kindern, ist der Blavand Zoo. Dieser kleine, liebevoll gestaltete Tierpark beherbergt unter anderen Raubkatzen, Affen, viele exotische Vogelarten, Zebras und viele Streicheltiere für die kleineren Kinder.

Eher etwas für die Großen sind die Reste der zahlreichen Bunker, die im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Wehrmacht zum Schutz vor den Allierten in der Region errichtet wurden. Eine Attraktion für Urlauber ist auch die Bonbon-Manufaktur Bolcher.

Besucher können hier ganz genau sehen, wie Bonbons hergestellt werden und natürlich die leckersten Sorten auch verkosten und kaufen. Ganz in der Nähe von Bonbon -Bolcher gibt es im Zentrum von Blavand auch eine Kerzen- Zieherei. Hier bei der Kerzenfertigung zuzusehen und vielleicht auch selbst kreativ zu werden, ist sehr interessant.

Die Natur von Blavands Huk

Auch wenn Blavand vor allem im Sommer viele Urlaubsgäste hat, gibt es doch auch noch sehr viel unberührte Natur mit Kiefernwäldern, Laubwald, weiten Wiesen, Mooren und Sümpfen und dem Nationalpark Wattenmeer. Besonders auf der Halbinsel Skallingen, im Südosten von Blavand kann man im im Herbst ein einmaliges Naturschauspiel erleben.

Millionen von Staren versammeln sich dann in der Abenddämmerung in riesigen Schwärmen, wobei sie die tollsten Kapriolen schlagen. Aber auch viele andere Zugvögel wie Stockenten, Eiderenten, Ringelgänse, Weißwangengänse und Austernfischer machen auf ihren Zugrouten in der Region Rast.

Wer asuf den Geschmack gekommen ist und mal ein paar Tage die Natur und die Ruhe geniessen möchte, der findet geeignete Ferienunterkünfte in Blavland bei Dansk.de. Gerade Dänemark ist eines der wenigen Urlaubsregionen die sehr viele Stammbesucher hat. Besonders für Familien ist Dänemark ein alljährliches Reiseziel, das in relativ kurzer Zeit per Auto mit Kind und Kegel erreicht werden kann. Ein Besuch lohnt sich allemal.

Sag was dazu