Schwangerschaft

Ein Gürtelrosebefall in der Schwangerschaft! Das kann eine Gefahr für Mutter und Kind sein. Zum Glück geschieht das nur sehr selten. Trotzdem ist es eine berechtigte Angst vieler werdender Mütter.

Blutdruckmesser © Rainer Sturm / pixelio.de

Blutdruckmesser © Rainer Sturm / pixelio.de

weiter…

Wie lassen sich mit einem Fruchtbarkeitskalender die fruchtbaren Tage berechnen

je detailierter der Kalender, desto sicherer lassen sich die fruchtbaren Tage bestimmen

Der weibliche Zyklus wird durch den Hormonspiegel bestimmt und dauert im Durchschnitt 28 Tage. Eine Zyklendauer ist davon abhängig, wie schnell oder langsam bestimmte Hormone im Körper ausgeschüttet werden. Äußere als auch innere Faktoren, wie extreme klimatische Veränderungen oder psychische Belastungen, können den Hormonhaushalt beeinflussen.

Schwanger ©  Sonja Gräber  / pixelio.de

Schwanger © Sonja Gräber / pixelio.de

weiter…

Während ein zu hoher Blutdruck langfristig schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann, gilt ein zu niedriger Blutdruck (Hypotonie) grundsätzlich als vergleichsweise harmlos, sofern der Betroffene keine Einschränkungen im Alltag hinnehmen muss. Ganz andere Regeln gelten allerdings bei Schwangeren. Hier kann die Hypotonie schwere körperliche Schäden für das Ungeborene und dessen Mutter hervorrufen.

Blutdruckmesser ©  Rainer Sturm  / pixelio.de

Blutdruckmesser © Rainer Sturm / pixelio.de

weiter…