Partei

Kaum ein anderer italienischer Politiker polarisiert so stark wie Berlusconi, man liebt oder verabscheut ihn, Zwischentöne sind selten. Die Amour fou zwischen einem Volk und seinem extrovertierten Politiker lebt von Verehrung und Abscheu, er ist wie eine italienische Oper, glamourös, immer ganz groß inszeniert, ein Fest für Augen und Ohren, nur leider ist die Oper irgendwann aus.

weiter…

Angela Merkel zum 2.Mal auf der Titelseite der Times

belächelt und gefürchtet - so wird sie vom Ausland gesehen

Ob Angela Merkel richtig liegt, wird sich zeigen, wenn sie die Probleme zur Zufriedenheit aller gelöst hat. Ob sie wegen ihrer Endscheidungen geliebt oder gehasst wird, wird dadurch geprägt sein, welchen Interessengruppen sie politisch dient. Das „Time-Magazine“ aus den USA meint, das Ihr Einsatz zur Euro Krise zu würdigen sei.

weiter…

Das die schwarz-gelbe Regierung Baustellen zu bearbeiten hat, das ist jedem der Anwesenden Politiker klar. Die Liste der Punkte die dringend abgearbeitet werden müssen ist lang, und ob nun wirklich umsetzbare Ergebnisse erzielt werden können, das wird sich zeigen. Die Bezeichnung Krisengipfel ist eine deutende Aussage und gespannt wartet der Wähler auf Antworten und Lösungen.

Kanzleramt © flickr.com / naiels TM

Kanzleramt © flickr.com / naiels TM

weiter…

Die Piratenpartei

Zukunftpotenzial oder eher ein Modeerscheinung

Die Piratenpartei Deutschlands wurde am 10. September 2006 in Berlin gegründet. Ihr Hauptanliegen sehen sie in der Verteidigung der Freiheit im Internet. Sie sind Teil einer internationalen Bewegung von Piratenparteien, die sich als Parteien der Informationsgesellschaft verstehen. Im Zuge der Landtagswahlen 2008 in Hessen nahmen die Piraten erstmals an einer Wahl teil.Piratenpartei

weiter…