Hausmittel

Während ein zu hoher Blutdruck langfristig schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen kann, gilt ein zu niedriger Blutdruck (Hypotonie) grundsätzlich als vergleichsweise harmlos, sofern der Betroffene keine Einschränkungen im Alltag hinnehmen muss. Ganz andere Regeln gelten allerdings bei Schwangeren. Hier kann die Hypotonie schwere körperliche Schäden für das Ungeborene und dessen Mutter hervorrufen.

Blutdruckmesser ©  Rainer Sturm  / pixelio.de

Blutdruckmesser © Rainer Sturm / pixelio.de

weiter…

Die meisten Menschen leiden aus verschiedenen Gründen gelegentlich an Bauchschmerzen. Zur Bekämpfung dieser Beschwerden steht eine breite Auswahl an altbewährten Hausmitteln zur Verfügung, sodass es den Betroffenen oft rasch wieder bessergeht. Bei anhaltenden Magen- oder Darmproblemen ist jedoch ein Besuch beim Hausarzt angeraten.

weiter…