Style im Sport

schick ist nicht immer gut, funktional und bequem sollte es sein

Gerade in den letzten Jahren hat sich im Bereich des Freizeitsportes ein gewaltiges Umdenken ereignet, immer mehr Menschen betreiben Freizeitsport als Teil eines neuen Lifestyles.
Wie bei anderen Lifestyle Facetten auch gibt es auch für diesen Bereich modische Werte, deren Einhaltung für viele Freizeitsportler von großer Bedeutung ist.Beispielsweise legen zahlreiche Laufsportler viel Wert auf ihr optisches Erscheinungsbild und vergessen dabei mitunter die Funktionalität ihrer Sportbekleidung, die eigentlich natürlich andere Aufgaben hat als den Träger möglichst schick erscheinen zu lassen.

Mögliche Folgen falscher Sportbekleidung und wie sie vermieden werden können

Fitnesskleidung © flickr.com / RON SOMBILON MEDIA, ART and PHOTOGRAPHY

Fitnesskleidung © flickr.com / RON SOMBILON MEDIA, ART and PHOTOGRAPHY

Wer die falsche oder unpassende Sportbekleidung wählt, vermindert nicht nur seine eigen Leistungsfähigkeit, die natürlich nur bei optimaler Ausrüstung am höchsten ist, sondern riskiert auch ernsthafte gesundheitliche Probleme.
Gerade bei der Wahl des richtigen Sportschuhs sollte daher man keinesfalls auf Design, Farbe oder den Namen der Lieblingsmarke achten, sondern gezielt den Sportschuh auswählen, der perfekt zu den eigenen Anforderungen passt.
Da diese natürlich bei allen Menschen individuell sind können fachkundige Verkäufer in spezialisierten Sportläden eine große Hilfe bei der Wahl des richtigen Schuhwerk für Sport und Fitness sein.

Grundsätzlich ist es zudem für jeden Laufsportler empfehlenswert eine sogenannte Laufanalyse durchzuführen, bei der kleinste Fehlstellungen oder sonstige Probleme des Laufstiles ausfindig gemacht werden und ein dementsprechend passender Schuh gewählt werden kann.

Wer die falschen Laufschuhe trägt riskiert langfristige Schäden an Fuß und Kniegelenken, die soweit führen können, dass die sportliche „Karriere“ mitunter beendet werden muss.
Doch natürlich ist nicht nur bei der Wahl der Schuhe auf optimale Funktionalität zu achten, sondern auch bei allen sonstigen Kleidungsstücken, die beim Sport getragen werden. Für Ausdauersport wie beispielsweise Joggen ist es grundsätzlich empfehlenswert möglichst bequeme Kleidung zu wählen, die beim Laufen nicht störend wirkt. Ein eng anliegendes Shirt beispielsweise, dass die Muskeln betont ist nicht nur teuer, es bringt beim Laufen außerdem keinerlei Vorteil.

Sag was dazu