Lady Gaga verzückt nicht nur durch ihre Stimme

Mit Lady Gaga Fame sollen jetzt auch die Geruchssinne betört werden


Wenn Lady Gaga etwas in die Hand nimmt, dann wird immer etwas Erfolgreiches daraus, das war in der Musik schon immer so und jetzt auch mit ihrer Duftlinie Fame, die sie 2012 kreierte. Fame heißt aber nicht nur der Duft, sondern auch das Debütalbum der US-amerikanischen Sängerin, die am 28. März 1986 in New York geboren wurde.

Inzwischen hat sie mehr als 90 Millionen Tonträger verkauft und ist am Olymp des Pophimmels angekommen. Das beweisen auch fünf Grammys, die sie bisher entgegennehmen durfte. Auch ihre aktuelle Tournee schlägt bereits wieder alle Rekorde, überall wo Lady Gaga auftritt, sind die Stadien und Hallen ausverkauft und nicht selten findet man bei den weiblichen Fans auch das von Lady Gaga produzierte Parfum.

Lady Gaga Fame – fruchtig und sinnlich

Die Duftnoten in Aprikose, Jasmin, Honig, Safran, Tollkirsche, Tigerorchidee und Weihrauch wirkt kaum aufdringlich und ist doch mindestens vier bis fünf Stunden voll wahrnehmbar. Ein fruchtiger, frischer Mix aus Beeren lässt die Haut auch noch nach Stunden fruchtig riechen. Natürlich wirkt der Duft bei jedem Hauttyp anders, das ist auch gut so, Fame ist ein Duft, der von jeder Frau und von jedem Hauttyp getragen werden kann.

Ihre musikalische Karriere begann Lady Gaga bereits als Jugendliche, sie komponierte eigene Rocksongs und trat damit in Vorprogrammen etablierter Künstler und Bands auf. Mit 19 kam der erste Plattenvertrag und der Künstlername Lady Gaga, bürgerlich heißt die Sängerin Stefani Joanne Angelina Germanotta, kreierte ihr Produzent Bob Fusari. Dieser hörte Freddy Mercura im Radio, wie er den Song Radio Gaga sang, das hat ihm so gut gefallen, dass er ab diesem Zeitpunkt nur mehr Lady Gaga zu ihr sagte.

2011 kann dann ihr Album „Born This Way“ auf den Markt, damit stürmte sie auch gleich wieder die Hitparaden, weltweit landete sie damit auf Platz 1. Das möchte sie auch mit ihrem Duft „Fame“ schaffen, auch das Design ist danach ausgerichtet, futuristisch und modern, so muss ein moderner Duft riechen und aussehen.

Sag was dazu