Eigentumswohnungen werden in Großstädten immer beliebter

Die meisten jungen Menschen zieht es in die angesagten Großstädte, weil zum einen der Arbeitsmarkt größer ist als in den ländlichen Lagen und weil auch das Angebot für junge Menschen einfach ansprechender ist. Die meisten wohnen in Wohnungen und der Trend der letzten Jahre zeigt, dass eben auch junge Menschen eher die Wohnungen kaufen anstatt zu mieten. Das Verständnis für die Zukunft hat sich in den letzten Jahren deutlich geändert und immer mehr junge Menschen wollen sich etwas für die Zukunft aufbauen. Da in den Großstädten, wie Berlin, Hamburg oder München die Grundstücke eher knapp und ziemlich teuer sind, setzen die meisten auf die Eigentumswohnung. Doch es gibt auch Familien, die sich am Rande der Großstadt das eigene Haus bauen.

 

modernes Wohnzimmer © flickr.com / davinci haus2

modernes Wohnzimmer © flickr.com / davinci haus2

Exklusive Wohntrends in Berlin, Hamburg und München

In Berlin beispielsweise wurde die Humboldt-Insel in Tegel als Bauprojekt ins Leben gerufen. Dieses Projekt bietet große Wohnungen am Wasser in Berlin und ist vor allem für die junge Generation / junge Familien ausgerichtet, denn hier kann man sich sein eigenes kleines Haus zusammenstellen. Es gibt vom beschaulichen Einfamilienhaus bis Luxusvilla alle Möglichkeiten. Die Häuser liegen entweder am Wasser oder werden auf dem Wasser errichtet, Hausbesitzer haben zudem auch einen schönen Blick auf den Tegeler See. Das ist einzigartig in Berlin und hat schon jede Menge Befürworter.

In Hamburg oder München gibt es zwar solche Projekte nicht, aber dennoch entsteht dort ein exklusiver Wohntrend bei den jungen Generationen. Neben Riesen WGs in Lofts oder Luxuswohnung sind den Wünschen der jungen Menschen keine Grenzen gesetzt. Doch auch hier ist das alles eine Frage der guten und sicheren Finanzierung. Da es in den Großstädten mit dem Arbeitsmarkt deutlich besser aussieht als in den ländlichen Gegenden sind diese Ansprüche an Wohnungen auch gerechtfertigt und können auch von jungen Menschen finanziert werden.

Gerade München zählt in ganz Deutschland zu den teuersten Städten in Sachen Wohnungen und Eigentumswohnungen.Wer sich hier für eine eigene Wohnung entscheidet, sollte genau die Gegenden vergleichen, wo die Preise eventuell nicht so arg hoch sind. In München kostet der Quadratmeter ca. 3600 Euro für Eigentumswohnungen. Das ist schon extrem hoch. In Hamburg hingegen kostet der Quadratmeter nur 2100 Euro, was aber auch noch extrem teuer ist. Der Trend geht aber trotzdem immer mehr zum Eigenwohnen, denn das spart eine Menge Geld für die Zukunft. Man hat seine eigenen vier Wände und kann bis ins hohe Alter von der Immobilie profitieren.

Wohnungsmangel

Viele Fragen vor dem Kaufentscheid

Wenn man sich für eine Immobilie in einer bestimmten Großstadt interessiert, sollten auch eine Menge Fakten eine große Rolle spielen. Wichtig ist die Frage, wo liegt die Immobilie und was kostet die Immobilie. Neben diesen Fragen gibt es aber auch noch unzählige Fragen, die ein Kauf einer Immobilie mit sich bringt. In den Großstädten ist natürlich auch die Ausstattung und der Komfort besser als auf dem Land und das muss sich auch jeder bewusst sein. Der Preis ist auch dementsprechend hoch. Wer sich für eine Immobilie interessiert, sollte auch abwägen, ob eine vorhandene Küche oder Luxusfliesen von Nöten sind oder ob man dann eben auch den luxuriösen Trend einfach mit bezahlt.

Im Internet gibt es eine Menge Immobilienvergleiche der Großstädte, wo man auch alle Wunschangaben an die Wohnung eintragen. Im Vergleich werden dann alle Immobilien aufgelistet und nach Preis geordnet. Danach kann man sich dann nach und nach über die einzelnen Immobilien informieren und direkt einen Maklertermin vereinbaren. Da auch in verschiedenen Städten, wie Berlin spezielle Trends, wie das Inselwohnen beliebt sind, kann man sich auch dort das perfekte Wunschhaus auf dem Wasser planen und bauen lassen, was natürlich noch vorteilhafter ist, denn da kann man sein Traumhaus so planen, wie man es gern hätte. Jeder Trend hat seine Vor- und Nachteile und deshalb lohnt sich immer der Vergleich, wenn man nicht gerade an nur die eine Stadt gebunden ist. Das Eigene Wohnen ist nicht nur eine gute Anlage für das Hier und Jetzt, sondern auch für die Zukunft.

 

Bild: © modernes Wohnzimmer © flickr.com / davinci haus2 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

 

Sag was dazu